Ntinna a mari

Ntinna a mari

Sa 06 August 15:00

Am 6. August in Cefalù die SS. Salvatore, dem Schutzpatron der Stadt, gibt es unter den verschiedenen Freizeitveranstaltungen eine besondere und alte Herausforderung, die „Ntinna a mari“ genannt wird.
Es ist ein Spiel, an dem 17 Jungen oder Männer teilnehmen, die aus Fischerfamilien aus Cefalù stammen. Die Teilnehmer müssen auf einem 16 Meter langen Holzbalken laufen, der auf dem Pier befestigt und mit Tierfett glatt gemacht wurde, und in der Lage sein, die an seinem Ende angebrachte Flagge zu fangen. Auf der Flagge ist das Gesicht des Schutzpatrons abgebildet.
Diese Veranstaltungen haben also einen doppelten Zweck: den Schutzpatron der Stadt zu feiern und die Öffentlichkeit zu unterhalten und einzubeziehen, weshalb einige Einwohner die Gelegenheit nutzen, nicht dem Anlass angemessene oder sogar lächerliche Kleidung zu tragen.
Die 'Ntinna a mari ist ein fester Bestandteil der Kultur von Cefalù und hebt die typischen Werte der sizilianischen Kultur hervor: Religiosität, Brüderlichkeit, Wärme, Freude und Respekt vor Traditionen, sicherlich eine Show, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

SHARE

Karte

Impressum

    Piazza Marina, Cefalù